Feiertage

Im Laufe einer Kadenz von Sonnenscheibenbekreisungen unseres Weltenraumes binnen einer Dauer, die man „1 Jahr“ nennt, ergeben sich unsere Feiertage, die wir als Mitglieder gemeinsam oder einzeln nach unserem Gutdünken feiern sollten. Diese sind im Allgemeinen:

Imbolg (Lichtfest) (zum 2. zunehmenden Mond nach dem Julfest) Erklärung

2017: am 4. Hornung — 2018: am 24. Hartung

Ostarafest (Frühjahrs-Tagundnachtgleiche)  (Frühlingsanfang) Erklärung

2017: am 20. Lenzing — 2018: ebenso

Feuerfest (Beltane) (zum 5. Vollmond nach dem Julfest) Erklärung

2017: am 10. Wonnemond — 2018: am 30. Launing (Ostaramond)

Frühlingsthing (1. Wochenende im Wonnemond)

2017: am 6. + 7. Wonnemond — 2018: 5. + 6. Wonnemond

Questenfest (zu ‚Pfingsten‘) Erklärung

2017: am 4. +5. Brachet — 2018: 20. + 21. Wonnemond

Mittsommer (Sommersonnenwende) (21. Brachet) Erklärung

Gründungstag der Geschwisterschaft (8. Heuert) Erklärung

Schnitterfest (zum 8. abnehmenden Mond nach dem Julfest) Erklärung

2017: am 15. Ernting — 2018: am 4. Ernting

Spätsommerthing (1. Wochenende im Scheiding)

2017: am 2. + 3. Scheiding — 2018: am 1. + 2. Scheiding

Mabon (Herbst-Tagundnachtgleiche) (Herbstsanfang) Erklärung

2017: am 22. Scheiding — 2018: am 23. Scheiding

Ahnenfest (Samhain) (zum 11. Schwarzmond (Neumond) nach dem Julfest) Erklärung

2017: am 18. Nebelung — 2018: am 7. Nebelung

Julfest (Wintersonnenwende) (21. Julmond) Erklärung